Fussball Aktuell

  1. IFS HALLENCUP SV WACHENROTH

 

Zahlreiche Tore und spannende Spiele bekamen die Zuschauer des zum 8. Mal durchgeführten IFS-Hallencups zu sehen. Bereits in der Vorrunde konnte in der Gruppe B der SVW 2 überraschen und schlug die SpVgg Hessdorf mit 2:1. Schließlich konnte sich die 2. Vertretung des Gastgebers ebenso fürs Halbfinale qualifizieren, wie der FC Pommersfelden. In Gruppe A setzte sich souverän der TSV Lonnerstadt durch. Das entscheidende Spiel zwischen den SV Wachenroth und den FC Oberndorf entschied der Neuling im torreichsten Spiel des Turniers mit 6:4 und zog in die Vorschlussrunde ein.

Im ersten Halbfinale konnte sich der Favorit aus Lonnerstadt knapp im Siebenmeterschießen gegen den überraschend starken SVW2 durchsetzen. Das zweite Halbfinale ging ebenfalls ins Siebenmeterschießen. Der FC Oberndorf siegte gegen den Tabellenführer der A-Klasse Bamberg 1 mit 10:9.

Das Platzierungsspiel um den siebten Platz war mit 7:1 eine klare Angelegenheit für die SpVgg Thierberg gegen den FSV Weingartsgreuth. Im Spiel um Platz fünf trafen die Mannschaften des Gastgebers und er SpVgg Hessdorf aufeinander.  In der regulären Spielzeit führte der SVW bereits mit 5:1, konnte den Vorsprung jedoch nicht über die Zeit retten Die Heimmannschaft konnte sich dann aber doch mit 8:6 im Siebenmeterschießen noch durchsetzen. Im kleinen Finale setzte sich der FC Pommersfelden gegen den SVW2 mit 3:2 durch. Im Endspiel kam es zum offenen Schlagabtausch, in dem der TSV Lonnerstadt bis eine Minuten vor Schluss mit 4:2 führte. Oberndorf gab aber zu keinem Zeitpunkt der Partie auf und konnte auf 4:3 verkürzen. Als mit der Schlusssirene der FC seine letzte Chance vergab, stand der TSV als verdienter und souveräner Sieger des Turniers fest.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnten nicht nur die Teilnehmer ihre Preise entgegennehmen, sondern auch TW Michael Heckel, der als bester Keeper des Turniers ausgezeichnet wurde, sowie Hannes Schatz, der Torschützenkönig und bester Spieler des Turniers wurde. Schirmherr Holger Vogel bedankte sich bei allen Mannschaften und den beiden Schiedsrichtern des Turniers Stefan Schernich und Michael Rössert für ihren sportlich fairen Umgang, sowie der Organisation und den Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

8. IFS HALLENCUP

EBRACHTALHALLE

Samstag 20. Januar 2018

Gruppe A

SV Wachenroth
TSV Lonnerstadt
FC Oberndorf
SPVGG Thierberg

Gruppe B

SpVgg Hessdorf
SV Wachenroth II
FSV Weingartsgreuth
FC Pommersfelden

Gruppenspiele

16:00 SPVGG Hessdorf – SV Wachenroth II                  1:2  
16:15 FC Pommersfelden – FSV Weingartsgreuth         3:3 
16:30 TSV Lonnerstadt – SV Wachenroth                      4:2
16:45 FC Oberndorf – SPVGG Thierberg                        3:1
17:00 SV Wachenroth II – FSV Weingartsgreuth            6:1
17:15 FC Pommersfelden – SPVGG Hessdorf                 5:3
17:30 TSV Lonnerstadt – FC Oberndorf                          5:2
17:45 SV Wachenroth – SPVGG Thierberg                      6:0
18:00 FSV Weingartsgreuth – SPVGG Hessdorf           2:7
18:15 SV Wachenroth II – FC Pommersfelden               1:2
18:30 SPVGG Thierberg – TSV Lonnerstadt                   1:5
18:45 SV Wachenroth – FC Oberndorf                             4:6

19:00 Einlagespiel E-Junioren SVW – SpVgg Thierberg 2:4

Halbfinale

19:25 TSV  Lonnerstadt – SV Wachenroth 2                    8:7 n.S.

19:45 FC Pommerfelden – FC Oberndorf                         9:10 n.S.

Platzierungspiele

Spiel um Platz 7

20:05 SpVgg Thierberg – FSV Weingartsgreuth           7:1

Spiel um Platz 5

20:25 SV Wachenroth – SpVgg Hessdorf                                8:6 n.S.

Spiel um Platz 3

20:45 SV Wachenroth 2 – FC Pommersfelden                     2:3

Finale

21:10 TSV Lonnerstadt – FC Oberndorf                                  4:3