Fussball

Jugendfussball

Taek-won-do

Wandern

Tennis

Kinderturnen

Fitness + Gymnastik

Tischtennis

Mittwoch = SVW-Tag

Vereinsheim mittwochs ab 17 Uhr geöffnet.

Speisekarte:

 

09.10.19

CURRYWURST MIT BRÖTCHEN

16.10.19 (Kerwa-Auftakt)

RINDFLEISCH MIT KREN

Tabelle/Spiele

Laden...

KERWA-AUFTAKT

beim

SV WACHENROTH

Mi. 16.10.19 ab 17 Uhr

im Vereinsheim

RINDFLEISCH

MIT

KREN

 

TISCHTENNIS

NÄCHSTES SPIEL:

Fr, 11.10.19, 20.15 Uhr

 TSG Weisendorf IV - SVW

http://svwachenroth.de/tischtennis-aktuell/

NEU, NEU, NEU, NEU, NEU, NEU, NEU, NEU, NEU

BIER DES MONATS:

"KAISER HEINRICH"

       Urstoff

              Göller, Zeil am Main

NEU, NEU, NEU, NEU, NEU, NEU, NEU, NEU, NEU

Gürtelprüfung 2019: 14 Teilnehmer erfolgreich-Glückwunsch

1. Sieg im letzten Spiel

Spannend bis zum Schluss war das letzte Spiel unserer TT-Mannschaft in ihrer 1. Saison. Die mit nur 5 Mann (incl. 1 Frau) angereisten Gäste aus Kienfeld spielten aufopferungsvoll und führten bereits mit 7:5, ehe unsere Aufholjagd begann und u.a. der überragende Karl-Heinz Singer unsere Jungs zum Sieg führte. Mit dem letzten Doppel fiel dann die Entscheidung zum knappen 9:7 Sieg. Dies bedeutet einen weiteren Meilenstein in der noch jungen TT-Historie des SVW. So fühlen sich Siege an. Danke an alle Spieler, die diese Premierensaison mitgespielt haben. Auf ein Neues in der nächsten Saison.

Hans-Dorfner-Fußballschule

Auch dieses Jahr habt ihr in Wachenroth wieder die Möglichkeit 3 Tage euren liebsten Hobby nachzugehen.

Vom 30.07.-01.08.18 macht wieder die Hans-Dorfner-Fußballschule beim SV Wachenroth Station.

Neben einer qualifizierten Betreuung, einen Trikotset, 2 Trainingseinheiten und einen abwechslungsreichen Mittagsprogramm werdet ihr eins haben:  Spaß!

Näheres unter:http://svwachenroth.de/jugendfussball-berichte/

DANKE!

Die Erste Mannschaft des SV Wachenroth bedankt sich recht herzlich beim Wachenröther BÄCK für die neuen Trikots. So gut ausgestattet macht die Punktejagt in der Kreisklasse gleich noch mehr Spaß. Im Bild ganz links Sebastian Schmidt Seniorchef, Gerhard Girlich 1.Vorstand und Jan Schmidt Juniorchef.

 

B-Junioren siegen im 9-Meter-Schießen

Nach einen mehr als durchwachsenen Start in das Turnier der SpVgg Etzelskirchen, konnte sich unsere SG erst im Neun-Meter-Schießen dank eines überragenden Torhüters gegen Pommersfelden um Platz zwei in der Gruppe durchsetzen. Das Halbfinale konnte gegen die 2. Vertretung des Gastgebers mit 1:0  durch einen Fernschuss von Andy Fischer gewonnen werden. Im Endspiel gegen den SV Buckenhofen gingen die Buckies nach 6 Minuten mit 1:0 in Führung, die unsere Mannschaft aber 2 Minuten vor dem Ende duch Lukas Pahner zum 1:1 ausgleichen konnte. Bei der Neun-Meter Entscheidung wurde unser Torhüter  David Bauer wieder zum Helden und parierte 2 Strafstöße. So konnte das Team von Trainer Jan Kaiser den Siegerpokal in Empfang nehmen.

1. Offene TT-Meisterschaften

FINAL EIGHT!

Die 1. TT-Meisterschaften des SVW sind Geschichte

Wer hätte das gedacht? Im Final 8 konnte sich Michael Hemmerlein aus Reumannswind durchsetzen. Er marschierte souverän durch die Gruppenphase und lies auch in der KO Phase nicht anbrennen. 3:0(11:3,11:1, 11:5) stand es am Ende gegen Karl-Heinz (Charlie) Singer. Danke allen Helfern, die dieses Event ermöglichten.

Näheres unter Tischtennis: http://svwachenroth.de/tischtennis-aktuell/

13. Raiffeisenhallenmasters

DAS 13. RAIFFEISEN-HALLENMASTERS IST GESCHICHTE
Beste Unterhaltung erlebten zahlreiche Zuschauer und die Spieler beim diesjährigen Hallenfußballturnier des SV Wachenroth. Von den Kleinsten bis zu den Größten waren wieder zahlreiche Fußballspieler in der Ebrachtalhalle unterwegs und sorgten für spannende, torreiche aber auch faire Spiele. Insgesamt 54 Mannschaften nahmen teil und zeigten ihr fußballerisches Können

Für weitere Infos: http://svwachenroth.de/jugendfussball-berichte/

E-Junioren Turnier 27.12.17

Die E-Junioren belegten einen hervorragenden 4.Platz beim Qualifikationsturnier bei der TSV/DJK Wiesentheid und sind somit für die Endrunde am 02.01.2018 qualifiziert.

Als bester Torhüter des Turniers wurde Danny Dittmann geehrt.

Bild hintere Reihe von links : Trainer Dominik Malina,Finn Weikert,Marie Malzer,Tyler Bekurtz,Nick Bradl,Jannes Schmidt,Yannik Derrer

vordere Reihe von links : Jonas Krautheim,Danny Dittmann,Marc Bradl

 

Weihnachtsfeier 16.12.2017

Am 16.12.2017 fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier in der Ebrachtalhalle statt . Die gut besuchte Veranstaltung eröffnete der 2.Vorstand Rudolf Rühmer in Abwesenheit vom 1.Vorstand Gerhard Girlich , der aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte.

Anschließend bedankte er sich im Namen von Gerhard Girlich bei allen Mitgliedern , Unterstützern und Gönnern des Vereins für das entgegenbrachte Vertrauen und deren Mithilfe.

Mehr Info

Das jüngste Mitglied in der Vereinsgeschichte

 

Bei unserer Weihnachtsfeier am 16.12.2017 übergab Jan Schmidt den Mitgliedsantrag seiner Tochter Celine , geboren am 27.11.2017 , an Heiko Dittmann. Damit ist sie das jüngste Mitglied des SV Wachenroth in der Vereinsgeschichte. Auf Beschluss der Vorstandschaft wurde der Antrag auf Lebenszeit beitragsfrei gestellt. An dieser Stelle nochmals unsere Glückwünsche an die glücklichen Eltern von Celine.

Im Bild von links nach rechts : Kassier-Markus Nieberlein , 2.Vorstand-Rudolf Rühmer , der glückliche Papa-Jan Schmidt , 2.Bürgermeister-Josef Wichert und 3.Vorstand-Heiko Dittmann.

Leider fehlt auf diesem Bild der 1.Vorstand-Gerhard Girlich , der aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte.

+++ SV Wachenroth verlängert mit Trainer Alfred Bauer +++

Kreisklassist SV Wachenroth teilt mit: „Nach der Meisterschaft in der A- Klasse 1 in der vergangenen Saison, steht der SV Wachenroth momentan im vorderen Mittelfeld der Kreisklasse 3. Die Integration der Jugendspieler und der momentane Tabellenplatz sind Ausdruck der guten Arbeit. Die Ziele des Trainers und des Vereins gleichen sich. Man möchte so schnell wie möglich den Klassenerhalt mit der jungen Truppe unter Dach und Fach bringen. Auch die Entwicklung in der Zweiten Mannschaft ist als positiv zu bewerten. So stand der Verlängerung für die Saison 18/19 nichts im Wege.“